30.12.2020

Natursteine aus verantwortlichen Lieferketten

Studie von Werkstatt Ökonomie / WEED


Die vorliegende Studie wurde aus Anlass der im September 2020 in Stuttgart stattfindenden Fachkonferenz "Natursteine aus verantwortlichen Lieferketten” erstellt. Sie behandelt zum einen die Anwendung von Nachhaltigkeitskriterien bei der Vergabe öffentlicher Aufträge im Zusammenhang mit Natursteinen auf Bundesebene sowie in Baden-Württemberg und Berlin (Teilstudien B bis D), zum anderen die Anwendung sozialer Standards bei Grabmalen aus Naturstein in ausgewählten Bundesländern (Teilstudie E).

In beiden Bereichen werden die rechtlichen Rahmenbedingungen und deren Handhabung dargestellt, letztere auf der Grundlage von Interviews und E-Mail-Korrespondenz mit Verwaltungsstellen, Fachverbänden und weiteren Stakeholdern.

Die Studie soll einen Einblick in die Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte geben, erhebt aber nicht den Anspruch, diese vollständig und im Detail zu erfassen. Ziel ist die Identifizierung von Ansatzpunkten, die genutzt werden können, um verantwortliche Lieferketten bei Natursteinprodukten voranzubringen.