28.07.2020

Einweg-Plastik wird verboten


Foto: Bundesregierung

Trinkhalme, Rührstäbchen für den Kaffee, Geschirr aus konventionellem Plastik und aus "Bioplastik" sowie To-go-Becher und Einweg-Behälter aus Styropor sollen verboten werden. Das hat das Bundeskabinett im Juni 2020 beschlossen.