27.04.2018

„Cowspiracy – Das Geheimnis der Nachhaltigkeit“

Dokumentation über massive Ausbeutung der Ressourcen durch Nutztierhaltung


Laut einem Bericht der UN aus dem Jahr 2009 ist der größte Umweltverschmutzer der Welt die Nutztierhaltung. Diese Branche hat nicht nur den höchsten Ausstoß an CO2, sondern trägt eine direkte Verantwortung für die globale Erwärmung, Wasserknappheit, Abholzung der Regenwälder, das Aussterben von Arten und sogenannten Todeszonen in den Meeren.

In der Dokumentation „Cowspiracy – Das Geheimnis der Nachhaltigkeit“ wird der Frage nachgegangen, warum diese massive Ausbeutung der Ressourcen nicht durch Organisationen wie Greenpeace und Co. thematisiert wird. Interviewt werden dafür zahlreiche Verantwortliche von Umweltorganisationen und ehemalige Farmer und Umweltschützer kommen zu Wort.

Die gesamte Dokumentation kommt ohne erhobenen Zeigefinger aus, ist kurzweilig und sehr informativ. 

Der Film wurde bereits 2014 veröffentlicht. Zu sehen ist er auf Google Play, Amazon und in der Mediathek von Netflix.