14.07.2017

Handy-Aktion NRW

Breite Beteiligung und neue Materialien


Mit breiter Beteiligung verschiedenster Gruppen (z.B. Gemeinden, Weltläden, Schulen, Arztpraxen) ist Anfang des Jahres die Handyaktion NRW gestartet, die dazu aufruft, Sammelaktionen für alte Mobiltelefone mit Bildungs- und Informationsarbeit zu Menschenrechten in der Lieferkette von Mobiltelefonen zu verbinden. Die Website der Handyaktion www.handyaktion-nrw.de bietet eine Anleitung zur Bestellung der Sammelboxen, Materialien für die Bildungsarbeit sowie Informationen rund um den Rohstoffabbau, die Produktion und Entsorgung von Mobiltelefonen.

Neu auf der Website ist ein Sammelstellenfinder, der sichtbar machen soll, wo die derzeit knapp 300 Sammelboxen der Handyaktion NRW zu finden sind. Um die Karte mit Leben zu füllen, ist das Team der Handyaktion NRW auf die Mitwirkung der beteiligten Gruppen angewiesen. Wenn Sie selbst in der Handyaktion engagiert sind, senden Sie kurz den Namen Ihrer Gruppe/Einrichtung, den Standort Ihrer Sammelbox, Öffnungszeiten und gern auch eine Website Ihrer Gruppe/Einrichtung an reinwald(at)suedwind-institut.de.

Das Angebot der Handyaktion mit Materialien zur Bestellung, zum Verleih und Download wird beständig erweitert – kürzlich um eine Quizwand zu Herausforderungen in der Wertschöpfungskette von Mobiltelefonen. Für den Herbst ist die Veröffentlichung einer kleinen Plakatausstellung mit Kurzinformationen zur Handy-Aktion (5 Plakate) geplant sowie zwei weitere SÜDWIND- Fact Sheets: eines zum Goldabbau auf den Philippinen und ein weiteres zu den Entwicklungschancen durch mobile Technologie in Tansania.

Die Handy-Aktion NRW ist ein Projekt des Amtes für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung und des Amtes für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen, des Gemeindedienstes für Mission und Ökumene der Evangelischen Kirche im Rheinland, von SÜDWIND e.V. und Open Globe – Eine Welt Netz NRW. Die Erlöse der Sammelaktion fließen in Menschenrechtsprojekte in Ländern des Rohstoffabbaus von Brot für die Welt und Vereinter Evangelischer Mission.