31.05.2017

„Du kaufst mehr als du denkst“

Werbespots für eine bessere Welt


Die Idee kommt von den Bürgern, sie machen den Film dazu: Mit dem Sukuma Award wollen die Initiatoren auf die Auswirkungen unseres Konsum auf Umwelt und Gesellschaft aufmerksam machen. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) hat die Initiative als Transformationsprojekt im Rahmen von Projekt Nachhaltigkeit 2017 ausgezeichnet.

Diese knapp 40 Sekunden Film haben es in sich: Parallel werden Szenen aus dem Alltag zweier Arbeiter gezeigt. Der eine arbeitet in einer Werkstatt irgendwo in Deutschland, der andere ist Näher in einer Schuhfabrik in Südasien. Für beide beginnt der Tag um fünf Uhr morgens, beide fahren mit Bus und Bahn zur Arbeit. Doch der eine hat geregelte Arbeitszeiten, spielt Tennis nach der Arbeit.

Der andere schuftet an der Nähmaschine. Am Ende des Tages kommen beide Lebenswelten zusammen. Der deutsche Werkstattarbeiter kauft die Schuhe, die der Näher hergestellt hat. Die Botschaft: „Du kaufst mehr als du denkst“. Denn vom Ladenpreis eines Turnschuhs in Europa landen nur 0,4 Prozent beim Näher in der Fabrik viele Tausend Kilometer entfernt, heißt es im Film.