12.03.2017

"Schritt für Schritt" - Ihr Weg zur fairen öffentlichen Beschaffung von Dienst- und Schutzkleidung

Aktuelle Broschüre von FEMNET e. V.


Rund 13 % des Bruttoinlandsprodukts in Deutschland wird von öffentlichen Stellen in Bund und Ländern ausgegeben. Mit dieser enormen Einkaufsmacht geht starke Marktmacht einher, die Hebelwirkung entfalten und ganze Produktionsketten umstellen könnte: für gute Arbeitsbedingungen, Umwelt- und Klimaschutz. Wie sich eine faire öffentliche Beschaffung in der Praxis umsetzen lässt, erklärt die neue Broschüre "Schritt für Schritt" von FEMNET e.V. und der Stadt Bonn anhand des Beispiels "Berufskleidung".