09.02.2017

Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit

Die Evangelische Broschüre gibt Fastenbroschüre heraus mit Anregungen, jede Woche unter ein anderes Thema zu stellen


In diesem Jahr lädt die Evangelische Kirche von Westfalen dazu ein, Klimaschutz und Klimagerechtigkeit in den Mittelpunkt Ihrer  Fastenzeit zu stellen. Jede und jeder von uns hat die Möglichkeit, im Kleinen wie im Großen, alleine oder in Gemeinschaft das eigene Leben klimafreundlicher zu gestalten. Denn der Klimawandel gefährdet das Leben von Menschen, Tieren und Pflanzen und verstärkt weltweit Ungerechtigkeiten. Fasten für den Klimaschutz, kann zum Beispiel bedeuten, dass mit weniger oder anderer Energie gelebt wird oder weniger gekauft und verbraucht wird. Für mehr Anregungen bietet die Evangelische Kirche von Westfalen eine Fasten-Broschüre an, die jede Woche unter einem anderen Thema steht.

Ein Beispiel: In dieser Woche …

... alle Mahlzeiten selbst kochen und auf Fertiggerichte verzichten.

... den Nachbarn zu einem gemeinsamen Großeinkauf einladen, so bleibt ein Auto stehen.

... die eigenen Geldanlagen überprüfen: Wird mein Geld z. B. in einen Energiesparfonds investiert?
... Orte der Einkehr und Ruhe aufsuchen und dort verweilen.