03.02.2017

Aktion #nachgehakt: Wie fair ist meine Lieblings-Schoki?

Auf Kampagnenwebseite von INKOTA den Schokoladenunternehmen auf den Zahn fühlen


Mit der Aktion #nachgehakt können Verbraucher/innen über die INKOTA-Kampagnenwebsite "Make Chocolate Fair!" bei Schokoladenunternehmen nachhaken, was diese zur Verbesserung der Lebenssituation von Kakaobauernfamilien unternehmen.

Resultat bisher: Nestlé, Ferrero, Ritter Sport und 15 weitere Schokoladenunternehmen haben sich den Fragen von Schoko-Fans gestellt. "Make Chocolate Fair!" hat die Antworten ausgewertet und stellt fest: Bislang ist keine der Schokoladen wirklich fair! Zwar unternehmen eine ganze Reihe von Unternehmen erste Schritte, um die Lebenssituation der Kakaobauern zu verbessern. Doch noch immer leben auch Kakaobauernfamilien in Armut, die durch Zertifizierungsprogramme und Unternehmensprojekte erreicht werden.