Label Mobilität

Label bei Autos sind selten. Einige Produkte aus dem Fahrzeugzubehör sind mit Label ausgestattet. Die Anzahl der Einzelteile in einem Fahrzeug ist jedoch so groß, dass die Beurteilung eines gesamten Fahrzeugs durch Label kaum möglich ist. 
Bei der Produktbewertung werden nur die wichtigsten Umweltauswirkungen wie CO2, Schadstoff- und Lärmemissionen berücksichtigt. Eine Bewertung der Produktion, der verwendeten Materialien, der Verwertung oder auch der sozialen Kriterien findet nicht statt.  

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) bewertet jährlich die Umweltverträglichkeit von Fahrzeugen. Diese sind die Grundlage für die Produktempfehlungen "EcoTopTen" für Autos. Sie bewerten ausschließlich den Schadstoffausstoß von Autos. 
Wichtig: Mobilität kann durch die Anschaffung von Fahrrädern und die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs weit umweltfreundlicher praktiziert werden als durch den Gebrauch von umweltfreundlichen Fahrzeugen. EcoTopTen bietet eine Auswahl an wartungsarmen, sicheren und zugleich komfortablen Fahrrädern.

Der Blaue Engel

Das staatliche Umweltzeichen wird seit 1978 für die unterschiedlichsten Produktgrupppen vergeben. Für die Produktgruppe Mobilität wird Der Blaue Engel unter anderem für lärm- und schadstoffarme Kommunalfahrzeuge und Omnibusse und Car-Sharing vergeben. Insgesamt sind bislang aber nur sehr wenige Produkte in diesem Bereich mit dem Baluen Engel ausgezeichnet worden. 
Höher ist die Verfügbarkeit im Bereich des Fahrzeugzubehörs, hier existiert ein Umweltzeichen Blauer Engel für Schmierstoffe und Schalöle, biologisch schnell abbaubare Hydraulikflüssigkeiten sowie lärmarme und kraftstoffsparende Kraftfahrzeugreifen.

EcoTopTen

EcoTopTen ist kein Produktlabel, sondern eine Internetseite, die Kaufempfehlungen auf Basis ökologischer und ökonomischer Kriterien ausspricht. EcoTopTen wird vom Öko-Institut betreut und durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt gefördert. EcoTopTen gibt Kaufempfehlungen für Autos und Fahrräder unter Berücksichtigung der Sicherheit und Lebenszykluskosten.

Im PKW-Bereich verbindet EcoTopTen die Ergebnisse der VCD-Liste ("VCD-Umweltpunkte") mit einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung (jährliche Gesamtkosten bei 12.000 km) zu einer Gesamtbewertung.