Zukunft einkaufen ...Mitmachen leicht gemacht!

Einrichtungen von Diakonie und Caritas, die gemeinsam mit 'Zukunft einkaufen' Ökofaire Beschaffung genauer unter die Lupe genommen haben, verfügen inzwischen über viel nützliches Know-how für die Umsetzung in die Praxis. Zu den Erfahrungen der kirchlichen Großverbraucher zählen: Bildungsstätten als ‚ökologische Lern- und Lebensorte’, in denen u.a. regionale, ökologische und fair gehandelte Lebensmittel eingekauft und verbraucht werden; diakonische Werke stellten die gesamte Gebäudereinigung auf umwelt- und gesundheitsschonende Reinigungsmittel um; Einkaufskataloge mit ausschließlich ökofairen Produkten für kirchliche Verwaltungen wurden entwickelt; Beschaffungsordnungen zur Verstetigung ökofairer Umstellung wurden aufgestellt; Einsatz von E-Bikes für ambulante Dienste. Über 'Aktuelles' halten wir Sie auf dem Laufenden.


Aktuelles

03.07.2015

Leipziger Beschaffungsleitlinie

Neuauflage 2015 - Liste für ökofaire Beschaffung und nachhaltiges Wirtschaften» Mehr
03.07.2015

MyEcoCost: Produktinformationen zur Nachhaltigkeit

Demonstration des Prototyps in Köln» Mehr

Termine

18.09.2015 bis 19.09.2015 Hoffen auf Paris? Chancen und Grenzen internationaler Klimapolitik und die Rolle von Religionsgemeinschaften Mehr...
04.11.2015 bis 05.11.2015 Zukunft braucht alle – lokal und global Mehr...

In eigener Sache

Das öko-faire Gotteshaus

Neue Infobroschüre zur öko-fairen Beschaffung für Kirchen und Gemeinden von 'Zukunft einkaufen' » Mehr

Visitenkarte vom ZE-Koordinationsbüro

Kurzinfo und Checkliste auf einen Blick» Mehr

Newsletter 2015 von 'Zukunft einkaufen'

Neuigkeiten rund um die nachhaltige Beschaffung in Kirchen. » Mehr

Siegel 'Zukunft einkaufen'

Ein Zertifikat für Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen und Unternehmen die nachhaltig beschaffen» Mehr

Deutsche Bundesstiftung Umwelt