Zukunft einkaufen - Kirchen kaufen nachhaltig

100 % recyceltes Papier, sparsame Beleuchtungssysteme, Heizen mit nachwachsenden Rohstoffen, umwelt- und gesundheitsschonende Reinigungsmittel, Säfte aus regionalem und ökologischem Anbau, Schokolade, Kaffee und Tee aus dem Fairen Handel. Sie haben sicherlich viele Fragen und spannende Ideen, wie ein nachhaltiger Konsum gestaltet sein sollte –
und wir haben so manche Antworten.
Wir sind eine ökumenische Beratungs- und Netzwerkstelle und unterstützen bundesweit alle kirchliche Organisationen und Einrichtungen von Diakonie und Caritas, ihren Einkauf auf ökologisch und faire Produkte und Dienstleistungen umzustellen. 

Ihr Team von Zukunft einkaufen

Aktuelles

31.05.2019

FairCup erhält Umweltzeichen für Mehrwegbechersystem

Coffee to go mit Blauem Engel» Mehr
31.05.2019

"Wasserwende – Trinkwasser ist Klimaschutz"

Projekt wirbt für Leitungswasser statt verpackter Getränke» Mehr
21.05.2019

Themen, Termine, Aktuelles aus dem Netzwerk

'Zukunft einkaufen' Rundbrief Nr. 6 ist da» Mehr

Termine

19.06.2019 bis 23.06.2019 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019 Mehr...
20.06.2019 Zukunft einkaufen?! Perspektiven strategischen Konsums Mehr...
05.09.2019 bis 08.09.2019 Nachhaltigkeitsmesse FAIR FRIENDS 2019 Mehr...
06.09.2019 Ökumenischer Tag der Schöpfung 2019 Mehr...
09.09.2019 bis 10.09.2019 2 Nachhaltigkeitsforum der EKD – Nachhaltige Ernährung: Beiträge von Kirche und Diakonie zur Ernährungswende Mehr...
13.09.2019 bis 27.09.2019 Faire Woche 2019 Mehr...
13.09.2019 bis 27.09.2019 Faire Woche Mehr...

In eigener Sache

ZE Rundbrief Nr. 6

Neben Terminen, Veranstaltungen und Neuigkeiten aus dem Netzwerk finden Sie auch einen ausführlicheren Beitrag zum Thema Plastik» Mehr

Das öko-faire Gotteshaus (2018)

Neuauflage der Infobroschüre zur öko-fairen Beschaffung für Kirchen und Gemeinden » Mehr

Visitenkarte vom ZE-Koordinationsbüro

Kurzinfo und Checkliste auf einen Blick» Mehr

Siegel 'Zukunft einkaufen'

Zertifikat für Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen und Unternehmen» Mehr

Deutsche Bundesstiftung Umwelt